ab sofort können Sie Videokonferenzen über den Server abhalten. Der bisherige Workaround war wenig praktisch.

So musste die Videokonferenz lokal ausgeführt werden, das Teilen von Daten und das performante Zusammenarbeiten war nicht gegeben.
Durch unsere neuen Tesla-Grafikkarten und die Optimierung der Serversysteme, können ab sofort Videokonferenzen über den Server abgehalten werden. Die Einrichtung startet ab kommender Woche. Für Sie als Hosting Kunde ist dieser Service selbstverständlich kostenlos und Teil unseres Innovationskonzeptes.
Sie möchten Videokonferenzen auf dem Terminalserver nutzen?
Bitte füllen Sie das Formular Videokonferenz einrichten aus, indem Sie hier klicken
Welche Software wird unterstützt? 
3CX Webmeeting
Microsoft Teams
Cisco Webex
Skype
Warum wird Zoom noch nicht unterstützt?
Für die Software Zoom läuft derzeit noch die Testphase auf unseren Servern. Wir arbeiten an der Umsetzung.
Gleichzeitige Sitzungen?
Eine Videokonferenz ist anspruchsvoll und erzeugt CPU und Videolast. Die möglichen gleichzeitigen Konferenzen stehen im Zusammenhang mit den gebuchten Serverressourcen.  Eine Meeting erzeugt eine CPU-Last von ca. 2 Kernen / 4 GB RAM.
Welche Headsets werden unterstützt?
Sobald das Headset lokal erkannt wird, können Sie das Gerät auch auf dem Terminalserver nutzen. Über RemoteAudio steuern Sie das Headset an.
Welche Kameras können verwendet werden?
Sobald die Kamera lokal erkannt wird, können Sie das Gerät auch auf dem Terminalserver nutzen.